Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz

0385 79 56 01

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Seminar Methodik der Wahrheitsfindung

05.10.2018 um 09:00 Uhr

Menschen neigen zum Flunkern, Schwindeln, Täuschen und Betrügen. Und dennoch machen Rechtsanwälte, Staatsanwälte und Richter die Auskunft von Menschen tagtäglich kaum ge-prüft zur Grundlage von Entscheidungen. Im Seminar werden die neuesten Entwicklungen in der Aussagepsychologie sowie der Rechtsprechung anhand von Beispielen dargestellt.
Aus dem Inhalt:

  • Was ist eigentlich „die Wahrheit“?
  • Wie Lügner denken
  • Absprachen von Beteiligten aufdecken
  •  Auf dem Weg zur Wahrheit: Inhalts-, Struktur- und Konstanzanalyse
  • Die häufigsten Wahrnehmungs-, Erinnerungs- und Reproduktionsfehler im juristi-schen Alltag
  • Dem Gericht unbewusste Fehler(quellen) bewusst machen
  • Einflussnahmemöglichkeiten auf die tatrichterliche Beweiswürdigung
  • Aussage gegen Aussage: Was tun?
  • Methodik der Sachverständigenbegutachtung

 

Das Seminar richtet sich an alle forensisch tätigen Kolleginnen und Kollegen, insbesondere an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Straf- oder Verkehrsrecht.


Referent: Dr. Frank Maurer, Vorsitzender Richter am Landgericht Stuttgart; Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen für Aussagepsychologie und Forensische Kommunikation im Straf- und Zivilprozess


Termin: Freitag, 05. Oktober 2018, 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Teilnahmebeitrag:

220 € für Mitglieder des DAV
280 € für Nichtmitglieder
50 € für Referendare
In dem Teilnahmebeitrag sind eine Arbeitsunterlage, Seminargetränke, ein Mittagsimbiss sowie die Versorgung in den beiden Kaffeepausen enthalten.


Bescheinigung:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 FAO über 7,5 Zeitstunden erteilt. Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung nach § 15 FAO für die Fachanwaltschaften Strafrecht und Verkehrsrecht.

(Hinweis: Die Bescheinigung kann nur für eines der beiden Fachgebiete vorgelegt werden, eine doppelte Anrechnung ist nicht möglich.)


Anmeldung: Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das beigefügte Faxformular.
 

 

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das hinterlegte Formular.

 

Veranstaltungsort

Rostock

pentahotel Rostock

Schwaansche Straße 6

18055 Rostock

 

Veranstalter

Anwaltsverein Rostock

Ansprechpartner: Bei Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an Frau Rechtsanwältin Sabine Pott, Tel.: 0381 444 380

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

05.10.2018 - 09:00 Uhr
 
05.10.2018
 
08.11.2018 - 09:00 Uhr